Vanilleschoten im Reagenzglas (2 Stück)

Vanilleschoten im Reagenzglas (2 Stück)

Vanilleschoten im Reagenzglas (2 Stück)

DIE KÖNIGIN DER ORCHIDEEN
Normaler Preis CHF 12.95
/
  • Vanilleschoten in bester Qualität
  • Intensives Vanille-Aroma - Frisch aus der Schote
  • Weiche und süssliche Geschmacksnuancen
  • Aromatische Delikatesse - für echte Gourmets
  • Laktosefrei und Ohne Süssungsmittel
  • Ideal als Zugabe in Panna Cotta, Vanillesaucen, Vanilleeis, Kuchen & Co.
  • Frei von künstlichen Konservierungsstoffen, Farbstoffen und Aromen
Inhalt: 2 Stück
  • 3 auf Lager - sofort Versandbereit
  • Inventar auf dem Weg
Wusstest du, dass Vanille mit Safran und Kardamom zu den teuersten Gewürzen dieser Welt gehört? Vanille ist so kostbar, dass die alten Azteken sie sogar als Zahlungsmittel nutzen. Die Orchideenpflanze, aus denen die Vanille gewonnen wird, ist sehr empfindlich, wächst nur unter bestimmten Bedingungen und muss sogar per Hand bestäubt werden. Kein Wunder also, dass Vanille auch als "Königin unter den Gewürzen" bezeichnet wird. Lass dich von den sanften aromatischen Geschmacksnuancen auf eine Reise nach Madagaskar entführen.

Die Bourbon Vanilleschoten bestehen aus der Hülle und dem schwarzen, feuchten Mark der Vanille. Dieses kannst du auskratzen, um deine Süssspeisen, Desserts oder Gebäck aromatisch zu verfeinern, oder um deinen eigenen Vanille Zucker herzustellen. Insbesondere in Kombination mit Milch oder Sahne ist unsere Bourbon Vanille eine ganz besondere Delikatesse. Echte Gourmets setzen Vanille auch gerne in der herzhaften Küche ein um Fleisch oder Fischgerichten eine delikate Note zu verleihen.

Zutaten:
Vanilleschoten.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Vanille - Frisch & intensiv aus der Schote

BOURBON VANILLE SCHOTEN – DIE KÖNIGIN DER GEWÜRZE
„Die Königin unter den Gewürzen“, wie man echte Bourbon Vanille auch nennt, ist endlich wieder in unseren Shop zurückgekehrt. Vanille gehört mit Safran zu den teuersten Gewürzen der Welt, denn die Orchideenpflanze, aus denen Vanille gewonnen wird, ist sehr empfindlich, wächst nur unter ganz bestimmten klimatischen Bedingungen und muss noch dazu per Hand bestäubt werden. Dass Vanille ein sehr kostbares Produkt ist, wussten schon die alten Azteken in Mexiko, die das Gewürz als Rarität schätzten und sogar als Zahlungsmittel benutzten.

Aufgrund von wetterbedingten schlechten Ernten in den letzten Jahren gab es in den wenigen Anbaugebieten für Vanille Engpässe, die auch wir zur spüren bekommen haben. Umso mehr freuen wir uns, nun endlich wieder reine Bourbon Vanille Schoten von höchster ausgewählter Qualität anbieten zu können.

VANILLE SCHOTTEN - GESCHMACK UND AROMA, DAS UNS GLÜCKLICH MACHT
Kennst du das auch? Allein wenn man den Duft von Vanille riecht, aktivieren die olfaktorischen Sensoren sofort positive Gefühle in unserem Gehirn. Das liegt daran, dass der Duft von Vanille, bzw. von dem Extrakt Vanillin, das in Bourbon Vanille in besonders grossen Anteilen enthalten ist, uns in die Kindheit zurückversetzt, denn bereits die Muttermilch duftet zart danach und auch die Erinnerung an süsse Dessertträume aus der Kindheit und die Weihnachtszeit verbinden wir mit schönen Emotionen und einem Gefühl von Geborgenheit.

Auch der Geschmack von echter Bourbon Vanille aktiviert verschiedenste aromatische Geschmacksnuancen auf der Zunge. Vanille schmeckt würzig süss und hocharomatisch. In unseren Reagenzgläsern bleibt das Aroma für die vom Achterhof Vanille Schoten bis zu 2 Jahre erhalten.

DARUM GEHÖRT VANILLE ZU DEN TEUERSTEN GEWÜRZEN DER WELT
Obwohl Vanille ursprünglich aus Mexiko kommt, gehören heute Madagaskar und Indonesien zu den Hauptanbauländern der Bourbon Vanille. Ihren Namen verdankt die teuerste Schote der Welt den Franzosen, die während der mexikanischen Unabhängigkeitsbewegung Stecklinge auf verschiedenen Inseln im Indischen Ozeans anpflanzten, unter anderem auf Madagaskar und der Insel La Réunion die damals noch Île Bourbon heiss.

Die Gewürzvanille ist eine Orchideenpflanze, die ein tropisches Klima, Temperaturen zwischen 21°C und 31°C und eine hohe Luftfeuchtigkeit zum Wachsen benötigt. Zudem braucht sie zum Gedeihen einen Baum, der ihr Schatten spendet und an dem sie emporranken kann. Die bis zu 18 cm langen Schoten, besser gesagt, die Kapselfrüchte der Vanille-Orchidee werden kurz vor der Reife, wenn sie gelbgrün und duftend sind, geerntet.

Vanille wird nicht umsonst als Königin unter den Gewürzen bezeichnet, kaum ein anderes Gewürz benötigt beim Anbau so viel manuellen Aufwand wie die Vanille. Lange Zeit scheiterten Versuche, die Vanille ausserhalb von Mexiko anzubauen, da die Bestäubung nur über eine in Mexiko vorkommende Bienengattung und Kolibris möglich war. Erst 1837 gelang es dem belgischen Botaniker Charles Morren, die Blüte im Gewächshaus künstlich zu bestäuben. Seitdem bestäuben die Plantagenarbeiter ausserhalb von Südamerika die Orchideenblüten manuell mit einem Bambusstäbchen. Diese manuelle Bestäubung, die das Gewürz auch so teuer macht, ist ein sehr aufwändiger Prozess, denn pro Tag blüht bei der Vanille-Orchidee immer nur eine Blüte eines Blütenstandes und das auch nur für eine kurze Zeit. Die künstliche Bestäubung erfolgt daher täglich während eines Zeitraums von zwei bis drei Monaten.

Auch die Ernte, die etwa 8 Monate nach der Bestäubung erfolgt, wenn die bis 18 cm langen Kapselfrüchte gelbgrün und duftend sind, wird von Hand durchgeführt, denn der Erntezeitpunkt entscheidet massgeblich über die Qualität. So werden die Blüten jeden Tag manuell von den Plantagenarbeitern geprüft und über einen Zeitraum von 3 Monaten geerntet.

Und auch nach der Ernte geht die Handarbeit noch weiter. Zuerst werden die Schoten in einem heissen Wasserbad vorbehandelt, dann werden sie in Decken eingewickelt für einen Fermentationsprozess in Holzkisten gegeben. Bei diesem Gärungsprozess entstehen die schokoladenbraune Färbung und das charakteristischen Vanillearoma. Anschliessend werden die Schoten 2-3 Monate getrocknet und für eine weitere Reifung 8 Monate in Holzkisten gelagert, bis sie anschliessend von Hand nach Länge und Qualität sortiert und verpackt werden. Für ein Kilogramm braune, fermentierte Vanille sind fünf Kilogramm frische Schoten notwendig.

Du siehst also, die Bourbon Vanille hat ihren Namen „Königin der Gewürze“ mehr als verdient.

ANWENDUNGSBEISPIELE
Unsere vom Achterhof Bourbon Vanille Schoten bestehen aus der Hülle und dem schwarzen, feuchten Mark der Vanille. Dieses kannst du auskratzen, um deine Süssspeisen, Desserts oder Gebäck aromatisch zu verfeinern, oder um deinen eigenen Vanillezucker herzustellen. Insbesondere in Kombination mit Milch oder Sahne ist unsere Bourbon Vanille eine ganz besondere Delikatesse. Echte Gourmets setzen Vanille auch gerne in der herzhaften Küche ein, um Fleisch oder Fischgerichten eine delikate Note zu verleihen.

Zutaten:
Vanilleschoten.

Aufbewahrung: Kühl, trocken und stets verschlossen lagern.

Bezeichnung: Vanilleschoten.

Informationen zum Hersteller/Importeur:
Blanks GmbH & Co. KG
Achterhofweg 1
26670 Uplengen
Deutschland
www.vom-achterhof.de

Wir liefern innerhalb der Schweiz und Liechtenstein aus unserem Lager im Kanton Thurgau. Der Versand erfolgt klimaneutral durch, Die Schweizerische Post.

Versandkosten
Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von CHF 79.- (PostPac Economy).
Bei Lieferungen mit einem Bestellwert unter CHF 79.- belasten wir zusätzlich:

  • PostPac Economy: CHF 7.00.-
  • PostPac Priority: CHF 9.00.- (A-Post)

Lieferzeiten
Alle Produkte sind sofort Versandbereit aus unserem CH-Lager.

Die Pakete werden täglich jeweils ab 15:00 Uhr an die Schweizerische Post übergeben.

  • Bestellungen bis 15:00 Uhr werden noch am selben Tag an die Schweizerische Post übergeben.

Ausgenommen sind Wochenenden und Feiertage.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Zuletzt Angesehen